noten noten noten noten noten noten

Traditionell

Volksmusik mit ihren traditionellen Weisen und Tänzen aus den Regionen Baden- Württembergs verbindet Menschen durch die ansteckende Spielfreude, die von ihr ausgeht.

Seminar für Steirische Harmonika

16. - 18. November 2018 Landesakademie für die musizierende Jugend Ochsenhausen

Unter der Anleitung erfahrener Harmonikalehrer findet nun bereits das achte Seminar für Steirische Harmonika statt. Wieder sind wir in der beeindruckenden Klosteranlage Ochsenhausen zu Gast, deren Atmosphäre aus dem Seminar ein paar Tage Urlaub werden lässt.
Das Erlernen von Spieltechniken (Fingersatz und Balgtechnik) und die typische Artikulation und Dynamik der traditionellen Volksmusik stehen im Mittelpunkt des Seminares. Ebenso wird auf die Begleittechnik eingegangen, ggf. auch im Zusammenspiel mit anderen Instrumenten.

Der Unterricht findet in drei Einzelunterrichtseinheiten statt. Dabei analysieren unsere Dozenten Ihr Können und erarbeiten gemeinsam mit Ihnen eine auf Sie zugeschnittene Strategie. So können sie Ihre Fähigkeiten ausbauen und besser nutzen. Es spielt dabei keine Rolle, ob Sie auswendig oder nach Noten spielen möchten.
Zwischen den Unterrichtseinheiten bietet sich die Möglichkeit, die Zeit zum Üben des Erlernten zu nutzen. Abgerundet wird das Seminar durch gemeinsame Aktivitäten, wie z.B. Vorträge oder gemeinsames Musizieren.
Das Seminar ist für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet.

Auch der gemütliche Teil an den Abenden kommt nicht zu kurz. Hierbei wird zwanglos musiziert – jeder kann mit jedem spielen. Daher ist das Mitbringen anderer Musikinstrumente ausdrücklich erwünscht!

Für das Seminar gibt es ein Notenheft mit 20 schwäbisch-alemannischen Tanzmusikstücken in Griffschrift, das vom Landesmusikrat publiziert wurde. Dieses kann in Papierform käuflich erworben oder im Online-Notenarchiv kostenlos heruntergeladen werden.

Programm
Einzelunterricht
Musizieren in Gruppen
Freies Musizieren/Improvisieren
Gemeinsame Abendgestaltung

Leitung & Dozenten
Stefan Christl (Baden-Württemberg | Leitung)
Martin Eschgfäller (Südtirol)
Hermann Huber (Harmonika-Weltmeister | Bayern)
Ingrid Klingler (Baden-Württemberg)
Helmuth Matzoll (Südtirol)
Margaretha Niederseer (Tirol)

Ablauf
Beginn: Freitag, 16. November 2018, 18 Uhr mit dem
Abendessen, Anreise bis spätestens 17 Uhr
Ende: Sonntag, 18. November 2018 nach dem MittagessenBeginn: Freitag, 17. November 2017, 18 Uhr mit dem Abendessen. Anreise bis spätestens 17 Uhr

Kosten & Unterbringung
Erwachsene 150 €
Schüler/Studenten 95 €
Einzelzimmerzuschlag 70 €
Unterbringung meist in Zwei-, seltener in Vierbettzimmern. Einzelzimmer
bedingt verfügbar, jedoch Rücksprache erforderlich.

Teilnehmer unter 18 Jahren
Aufgrund der Aufsichtspflicht können Jugendliche unter 18 Jahren
nur in Begleitung eines Erwachsenen teilnehmen.

Veranstaltungsort
Landesakademie für die musizierende
Jugend in Baden-Württemberg | Schlossbezirk 6 | 88416 Ochsenhausen
Telefon: 07352 9110-0 | Fax: 07352 9110-16
Organisation & Anmeldung
Stefan Christl | Rochenweg 19 | 70378 Stuttgart
Telefon: 0711 12890221 | Fax: 0711 12890223
E-Mail: [email protected]

  •  Anmeldeschluss ist der 1. Oktober 2018.
  • Anmeldebestätigungen werden nach Anmeldeschluss und Eingang der Teilnahmegebühr versandt.
  • Bitte nutzen Sie das Anmeldeformular am Ende der Jahresbroschüre (download)

Auf dieser CD sind viele beliebte Advents- und Weihnachtsweisen versammelt, die auch in unseren Konzerten erklingen. Jetzt zum Sonderpreis von 12,- Euro.